Donnerstag, 11. Februar 2016

Wuff wuff, exklusive Vorab-Veröffentlichung: Logo-Entwurf für Bush's poodle.


Was für ein Auftrag! Skurrilen.de gestaltet den neuen Internetauftritt und die Geschäftsausstattung von Tony Blair.
Das Key Visual soll schon bald Tonys Webseite & die Büroausstattung zieren. Schick: der edle, monochrome Look und die zeitlose, archaische Bildsprache. Passend zum Logo von Skull & Bones, der Studentenverbindung in Yale, der sein Herrchen George W. Bush angehört. 

Verbrecher und Terrorist der Extraklasse. Mitschuldig an mindestens 500.000 höchstwahrscheinlich über 1 Million toten Zivilisten im grundlos überfallenen Irak. Hinzu kommen ungezählte Verletzte, Verstümmelte, Vergewaltigte, Traumatisierte, Gefolterte, Vertriebene, Entrechtete und Ausgeplünderte. Der Irak, welcher zuvor keine Bedrohung für Europa darstellte, und in dem christliche Minderheiten relativ friedlich leben konnten, nun Hauptbasis des IS-Terrors. Ex-Premierminister Blair - von der britischen Mehrheit liebevoll Bush's poodle gerufen - ist also, gemeinsam mit seinem Herrchen, Verursacher des Flüchtlingsstroms, der sich gerade in die Europäische Union ergießt.

Eine echte Ruhmestat des Westens. Denn wo wäre die NATO ohne furchteinflößende Gegner wie den IS? Wer keine Todfeinde hat, der muss reichlich Steuerzahlergeld in die Hand nehmen und sie sich selbst erschaffen. Laut offiziellen Zahlen starben 179 britische Soldaten im Irak. Das allein sind schon mehr Tote als bei den verheerenden Terror-Anschlägen von Paris im November 2015. Wieso wird Tony Blair nicht endlich als Kriegsverbrecher angeklagt?

Bild: Pixabay, eingestellt von user:705847, mit eigener Schrift versehen | Text: rw

Skurrilen.de wünscht: Skurrilen Tag!


Einfach anklicken und ab geht's zu den satirisch-komisch-schrägen Comics mit Elizabeth I. von England und Francis Drake, Weltumsegler & Freibeuter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen