Mittwoch, 15. Februar 2017

Sir Francis Drake Reloaded (63 A) | Ist der Pottwal textsicher?


Comic-Collage: Dada-Kunst oder surrealer Traum? Der Storch scheint nicht erstaunt über die tief über Spanien fliegenden, kunstsinnigen Wale

Zu klein? Oder unscharf? Dann einfach auf eins der Bilder klicken/tippen. 


Anklicken und zur vorigen skurrilen Comic-Geschichte
Anklicken und zur nächsten komischen Comic-Satire
Anklicken und zur 1. Piraten-Comedy

Satire-Comic-Schnellwahl & -Überblick

Idee, Grafik, Text: rw · Informationen zu den Bild-Quellen und den Darstellern · Geschichtliche Hintergründe · Der Pottwal zitiert tatsächlich sehr frei. Oder hat er das Zitat des berühmten Malers, Grafikers, Bildhauers & Lyrikers Hans Arp bewusst abgewandelt? Im Original heißt es: "Bevor Dada da war, war Dada da." Hans Arp ist einer der bedeutendsten Vertreter von Dadaismus und Surrealismus. Besonders der Dadaismus kritisierte die anfängliche Begeisterung für den 1. Weltkrieg und den damit einhergehenden Nationalismus. Heute in Zeiten von Drohnen-Terror und Neo-Kolonialkriegen ist Dada wieder höchst aktuell, wie ich finde. 

Zu der Episode angeregt, hat mich ein Besuch im faszinierenden Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen, ein kleines Stückchen südlich von Bonn am romantischen Rhein. Das Arp Museum ermöglicht neben abwechslungsreichem Kunstgenuss zusätzlich auch das Erlebnis gleich zweier architektonischer Highlights: Da ist einmal das klassizistische Bahnhofsgebäude (errichtet von 1856 bis 1858; ein herausragendes Denkmal der frühen Eisenbahnarchitektur) und dann der weiße, großzügige Neubau des Pritzker-Preisträgers Richard Meier · Zwei flugbegeisterte Wale wünschen: Skurrilen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen