-->

Donnerstag, 7. Mai 2020

Corona-Hysterie: Staatsmedien lenken ab vom Milliarden-Karussell

Werden wir gechipt? Und wo? Tut das weh? Fragen, die Ihnen ARD, ZDF, der Spiegel, die Bildzeitung und das Goldene Blatt heute noch nicht beantworten können. Oder wollen.

Erstaunlich, wie etwas medial erzeugte Panik-Hysterie um einen mäßig lebensgefährlichen Krankheitserreger, Menschen dazu treibt, bereitwillig auf ihre Grund- und Menschenrechte zu verzichten. Pflegebedürftige, frisch Operierte, Kranke und Sterbende können nicht mehr von ihren Verwandten besucht werden. Millionen Arbeitnehmern, Selbstständigen, Freiberuflern, kleinen und mittelständischen Unternehmen und Unternehmern wird die Existenzgrundlage unter den Füßen weggerissen oder diese zumindest schwer beschädigt. Milliarden, nein Billionen Euro werden aus der Mitte und von unten großherzig vor allem nach ganz oben umverteilt. Es muss schnell gehen in der Neuen Normalität, der Alternativlosigkeit, dem Ausnahmezustand. Also ohne echte Kontrollen. Ohne Mitsprache der Parlamente, ohne Volksvertreter.


Merkel und Scholz Corona-Missmanagement: Milliarden- und Billionen-Verteiler, größter Geldtransfer
Hey, Big Spender! Hey, Mr Scholz! Ich wünscht', ich wär' Billionär.

Doch Jugendliche müssen 200 Euro zahlen, weil sie sich mit anderen Jugendlichen mit einem Meter Abstand unterhalten haben, im Freien bei Sonnenschein, wo Atemwegsviren keine Chancen haben.

Die Zahl der Verstorbenen spricht eine eindeutig andere Sprache als Exekutive und Medienhysteriker. Die Übersterblichkeit – falls überhaupt vorhanden – ist vernachlässigbar. Dazu das Statistische Bundesamt, überzeugen Sie sich bitte: https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/Gesellschaft/bevoelkerung-sterbefaelle.html

Wir lassen uns viel, viel zu viel gefallen. Wenigstens uns informieren und denken sollten wir selbst.

Leuchttürme, die Licht werfen in dubiosen Corona-Zeiten:


KenFM, Link: https://kenfm.de - Der Kanal um Ken Jebsen leistet bereits seit Jahren Großartiges. Ausführliche und erhellende Interviews mit Wissenschaftlern, Politikern, Journalisten, Ärzten, Autoren, Künstlern …

Punkt.Preradovic, Link: https://punkt-preradovic.com - Milena Preradovic ist bekannt unter anderem aus RTL und Sat. 1. Ihr neues Internet-Format gibt es erst seit Februar 2020. Exzellent!

Achgut.com, Link: https://www.achgut.com - Die Seite um Henryk M. Broder ist Plattform für etliche bissig-analytische Schreiber und nimmt kluge Gastautoren an Bord.

Der englischsprachige Tipp:


The Corbett Report, Link: https://www.corbettreport.com - Mr. Corbett oder die BBC? Forget the BBC!

Es gibt zahlreiche weitere, teils hervorragende Quellen. Online und offline. Entdecken Sie sie! Sprechen Sie unerwünschterweise, natürlich mit jeweils regional-amtlich situativ verordnetem Sicherheitsabstand, mit ihren Freunden, Kollegen, Nachbarn.

Viel Glück und Erfolg in diesen denkwürdigen, hysterischen, hyperventilierenden Tagen! Tagen, in denen viel Geld gedruckt und gemacht wird. Und unschuldige Billiönchen ihre Besitzer wechseln.

Pssst: Einen Staatssekretär fürs Bundesministerium der Finanzen holte Olaf Scholz 2018 direkt von Goldman Sachs. "Olaf Scholz macht die Brandstifter zur Feuerwehr", titelte das Manager Magazin.

Eigene Collage: Olaf Scholz fotografiert von Christoph Braun (Lizenz: CC0) kombiniert mit einem Bild von Alistair James MacRobert, gefunden auf unsplash.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Datenschutzhinweis: Wenn Sie ein Google-Konto auswählen, werden Daten an Google übertragen. Alternativ können Sie anonym kommentieren. Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Falls ich Ihren Kommentar löschen soll, wenden Sie sich bitte mit Beschreibung & Ort des Kommentars per E-Mail an: dieskurrilen@gmail.com (mehr auf der Seite "Datenschutz").