Montag, 28. Dezember 2015

Leserfrage: Warum höre und lese ich quasi nie das Wort "Rüstungslobby"?

Antwort: Weil es keine Rüstungslobby gibt.

Sie wäre viel zu kostspielig: Im Jahr 2014 gaben die USA 610 Milliarden Dollar für Militär & Rüstung aus. Das ist mehr als 1 Drittel (34 %) der Militärausgaben, die auf der gesamten Welt getätigt werden. Das tun die USA ausschließlich, um uns vor Terroristen zu schützen, die der NATO-Staat Türkei und arabische US-Alliierte laut Spiegel Online und ZEIT emsig fördern (die gemeinen Kerle, alles hinter dem Rücken der US-Amerikaner und ihres weltweiten Überwachungsnetzes). Nur deshalb sind die Militärausgaben der USA allein über siebenmal so hoch wie die von Russland (84,5 Mrd.). Ihre 27 NATO-Partner & die globalen weiteren US-Verbündeten wie Saudi-Arabien (80,8 Mrd.), Japan, Australien, Süd-Korea etc. etc. sind da natürlich gar nicht eingerechnet.

Alle 6 Monate einen Staat wie den Irak massakrieren.  


Denken Sie logisch: Wie könnten sich die Vereinigten Staaten von Amerika bei dieser Unsumme an Militär-Ausgaben jedes Jahr zusätzlich noch eine teure Rüstungslobby leisten? Dann müssten sie alle 6 bis 9 Monate einen Staat von der Größe des Irak überfallen, kaputt schießen, ausplündern und danach wie eine leere Hülse in die Ecke schmeißen. Das könnten selbst US-Medien schwer verkaufen. Sogar der ein oder andere deutsche Nachrichtenredakteur dürfte ein, zwei Sekunden nach verlautbarenden Zeilen ringen.

Rüstungslobby gibt es nicht! So verschweigen es uns Tagesschau & Heute-Journal. Glauben Sie das?
hübsche Grafik! Nur statt "Luftwaffe" müsste hier stehen: "Ganz-weit-vorne-flächige-von-oben-Verteidigung". Besuchen Sie mal wieder ein Neusprech-Seminar.

Zusatzfrage: Dass die USA kein Geld für eine anständige Rüstungslobby übrig haben, leuchtet ein. Wie ist es mit Deutschland?


Deutschland könnte sich in der Tat eine Rüstungslobby leisten. Aber wir tun so was nicht! - Wollen Sie jetzt nicht weiter arbeiten?! Oder schauen Sie Verschrobene Liebe! Hören Sie 1Live oder eine andere fulminante ARD-Popwelle. Oder spielen Sie halt irgendein Ballergame.

Alle Zahlen zu den Rüstungsausgaben laut SIPRI; Angaben für das Jahr 2014 | Bild: Skurrilen.de | Text: rw

Skurrilen.de wünscht: Skurrilen Tag! Und verlinkt auf den Eintrag Förderkreis Deutsches Heer in der Lobbypedia. Dies ist nur ein Beispiel, stöbern Sie selbst ein bisschen.

Damit wir nicht falsch verstanden werden: Selbstverständlich wissen die USA und ihre 17 in der United States Intelligence Community (IC) zusammengefassten Nachrichtendienste nichts über die selbst deutschen Mainstream-Medien bekannte Finanzierung und Unterstützung des IS-Terrors (s. o.).

Wenn Sie ein weltumspannendes Geheimdienst- & Abhörnetz betreiben würden? Was würde Sie mehr interessieren? Eine regional agierende, für Ihre Interessen förderliche Terrorgruppe? (Chef lässt köcheln.) - Oder wäre es nicht wesentlich interessanter, europäische, asiatische, lateinamerikanische und afrikanische Politiker, Unternehmen, Gewerkschafter, Forscher, Verleger & Intendanten auszuspionieren? Wenn's passt, könnten Sie auch mal jemand erpressen.


Einfach anklicken und ab geht's zu den satirisch-komisch-schrägen Comics mit Elizabeth I. von England und Francis Drake, Weltumsegler & Freibeuter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen