Donnerstag, 13. Oktober 2016

Extra-Comic ++ Neue, kraftvolle deutsche Romantik ++ ab 20. Oktober im Kino: Das kalte Herz


Gestern durfte ich vorab auf dem Film Festival Cologne den Spielfilm "Das kalte Herz" anschauen. Ein großartiger Film. Erstklassig geschrieben, gespielt und inszeniert. Mit durch und durch eigener Handschrift, eigener Musik, eigenem Design, enormer Kraft, Entschlossenheit und Vielschichtigkeit. Neue, starke Romantik aus Deutschland! Für Fans des Phantastischen Films ein Must-See, finde ich. Hoffentlich kann ich schon bald den nächsten Film von Regisseur Johannes Naber besuchen. Seinen 2014 angelaufenen 2. Spielfilm "Zeit der Kannibalen" habe ich leider bisher noch nicht geschaut. Das werde ich aber schnellstmöglich nachholen, denn allein das Plakat und die Webseite sind schon der Hammer.



eingebettetes YouTube-Video · zur offiziellen Filmseite von Das kalte Herz


Haben die Engländer die Romantik erfunden? Teie der Kunstwelt & Königin Elizabeth I. finden Gefallen an dieser These. William Turner und natürlich Mary Shelleys Frankenstein sind schöne Belege.

Satire-Comic-Schnellwahl & -Überblick · Zu klein? Oder unscharf? Dann einfach auf eins der Bilder klicken/tippen.

Idee, Grafik, Text: rw · Informationen zu den Bild-Quellen und den Darstellern · Geschichtliche Hintergründe

Das im Comic verwendete Bild des romantischen Malers William Turner trägt den Titel "Sunrise with Sea Monsters" · Wie weitreichend der englische Einfluss auf die Deutsche Romantik war, darüber lässt sich trefflich streiten. Doch, dass es ihn gab, das ist gewiss.

Robert von Skurrilen.de wünscht: Skurrilen Tag & viel Spaß im Kino!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen